Newsletter

Aktuelle Fahrplanänderungen per E-Mail.

Schleswig-Holstein / Hamburg





Linien-
name
 Kursbuch-
strecke
Letzte
Änderung
RE 83Lüneburg – Lübeck – Kiel

Diese Linie führt über folgende Stationen (Änderungen vorbehalten):
Lüneburg, Echem, Lauenburg (Elbe), Büchen, Mölln (Lauenb), Ratzeburg, Lübeck Flughafen, Lübeck Hochschulstadtteil, Lübeck Hbf, Bad Schwartau, Pansdorf, Pönitz (Holst), Eutin, Bad Malente-Gremsmühlen, Plön, Ascheberg (Holst), Preetz, Raisdorf, Kiel-Elmschenhagen, Kiel Hbf

14526.05.2015

Es liegen für diese Linie 3 Meldungen zu baubedingten Fahrplanänderungen vor:

alle Meldungen als PDF-Dokument

1
FacebookKalender-Dateivon Mittwoch, 1. Juli, 19:00 Uhr bis Donnerstag, 2. Juli, 2:15 Uhr
Zugausfall und Schienenersatzverkehr Lübeck Hbf <> Pönitz (Holst)/Eutin sowie spätere Fahrzeiten Pönitz (Holst) > Kiel Hbf


Meldung:
  • Die Züge der Linien RE 83 (Lüneburg – Kiel) sowie RB 84 (Lübeck – Kiel) fallen zwischen Lübeck Hbf und Pönitz (Holst) aus und werden durch Busse ersetzt. Beachten Sie dabei die 28 – 38 Min. frühere Abfahrt und die 23 – 34 Min. spätere Ankunft der Busse in Lübeck Hbf. In Pönitz (Holst) haben Sie Anschluss an die planmäßigen Züge nach Kiel Hbf. Hinweis: Der Bus für RB 21643 beginnt bereits in Eutin (Abfahrt 0:24 Uhr).
  • RB 21638 (planmäßige Ankunft 1:45 Uhr in Kiel Hbf) fällt von Lübeck Hbf bis Pönitz (Holst) aus und wird durch zwei Busse ersetzt. Ein Bus fährt 69 Min. früher in Lübeck Hbf ab und endet in Eutin (Ankunft 0:10 Uhr). Der zweite Bus fährt zur planmäßigen Abfahrtszeit in Lübeck Hbf ab und hat in Pönitz (Holst) Anschluss an den 27 Min. später abfahrenden Zug nach Kiel Hbf (Ankunft 2:03 Uhr).
  • Informieren Sie sich rechtzeitig und nutzen Sie ggf. eine frühere Verbindung, um Ihr Ziel pünktlich zu erreichen.

Hinweise:
  • Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.
  • Die Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen, mobilitätseingeschränkten Personen und Gruppenreisenden ist in den Bussen nur begrenzt möglich.

Grund: Weichenarbeiten in Pansdorf

Fahrpläne und Plakate zu dieser Meldung

1
2
FacebookKalender-Dateiam Samstag, 4. Juli, 16:30 – 23:45 Uhr
Gleisänderungen und Umsteigen in Büchen sowie frühere/spätere Fahrzeiten Büchen <> Lüneburg


Meldung:
  • Die Züge in Richtung Lübeck Hbf enden in Büchen auf Gleis 140. Reisende müssen in Büchen umsteigen. Der Anschlusszug nach Lübeck Hbf fährt von Gleis 4.
  • Die Züge in Richtung Lüneburg enden in Büchen auf Gleis 4. Reisende müssen in Büchen umsteigen. Der Anschlusszug nach Lüneburg fährt von Gleis 140.
  • Zusätzlich verkehren einige Züge daher von Lüneburg bis Büchen mit bis zu 7 Min. früheren bzw. von Büchen bis Lüneburg mit bis zu 12 Min. späteren Fahrzeiten.
  • Informieren Sie sich rechtzeitig und nutzen Sie ggf. eine frühere Verbindung, um Ihr Ziel pünktlich zu erreichen.

Grund: Weicheneinbau in Büchen

Fahrpläne und Plakate zu dieser Meldung

1
FacebookPDF  Fahrplan (Lüneburg – Kiel), 04.07.2015
     230 kB, vom 06.05.2015
3
an mehreren Terminen
FacebookKalender-Datei
  • von Mittwoch, 15. Juli, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 16. Juli, 3:00 Uhr
  • von Donnerstag, 16. Juli, 20:00 Uhr bis Freitag, 17. Juli, 3:00 Uhr
  • von Samstag, 18. Juli, 5:00 Uhr bis Samstag, 8. August, 3:00 Uhr
Schienenersatzverkehr Lübeck Hbf <> Büchen


Meldung:
Die Züge dieser Linie werden zwischen Lübeck Hbf und Büchen durch Busse ersetzt. Teilweise verkehren zusätzlich Busse zwischen Lübeck Hbf und Ratzeburg. Beachten Sie die bis zu 62 Min. frühere Abfahrt bzw. die bis zu 69 Min. spätere Ankunft der Busse in Lübeck Hbf. In Büchen haben Sie Anschluss an die planmäßigen Züge zur Weiterfahrt nach Lüneburg. Informieren Sie sich rechtzeitig und nutzen Sie ggf. eine frühere Verbindung, um Ihr Ziel pünktlich zu erreichen.

Grund: Schienen- und Weichenerneuerung

Fahrpläne und Plakate zu dieser Meldung

1

Vorankündigungen / Hintergrundinformationen zu dieser Linie

* Die Deutsche Bahn AG informiert auf dieser Internetseite teilweise auch über die Fahrplanänderungen anderer Verkehrsunternehmen. Die Deutsche Bahn AG ist hierbei jedoch auf die vom jeweiligen Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellten Informationen angewiesen. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben ist daher das jeweilige Verkehrsunternehmen verantwortlich.

Download Acrobat Reader